PICT0474.JPG

PADI Rescue Diver

Boje setzenBasierend auf den bisher erworbenen Tauchkenntnissen, wirst Du bei diesem Kurs lernen, wie Du Dich als PADI Rescue Diver bei Problemsituationen zu verhalten hast und auch die Übungen Selbst- und Partnerrettung sowie Notfallmanagement sind ein wesentlicher Bestandteil dieses Kurses.

Detailbeschreibung

Dein Selbstvertrauen in Dich und Deine Fähigkeiten wird bei diesem Kurs enorm steigen und Du wirst lernen, Dich in Notsituationen richtig zu verhalten und Deine Tauchpartner bei Problemen zu unterstützen.
Neben 2 Theorieeinheiten absolvieren wir auch mindestens 5 Tauchgänge im Pool/begrenztem Freiwasser und im See, um Dich zu einem Rescue-Diver auszubilden.

Leistungsbeschreibung

• Tauchkurs (Rescue Diver) unter fachkundiger Betreuung
• Theorie ca. 5 Stunden
• 2 Pool- bzw. Flachwassertauchgänge mit Übungen
• 4 Freiwassertauchgänge
• inkl.: Badeintrittsgebühr, Logbuch, Arbeitsunterlagen
Preis zzgl. Rescue-Manual und internationale Brevetierung

Teilnahmevoraussetzungen

• normale physische Verfassung
• Brevet AOWD oder vergleichbar
• Mindestalter: 16 Jahre
• Personen unter 18 Jahren nur mit schriftlicher Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten oder in Begleitung eines Erwachsenen

Was Du mitbringen musst

• Badebekleidung (Praxismodul)
• Handtuch (Praxismodul)
• Tauchausrüstung
• Flaschen und Luft werden von uns gestellt.

Wichtige Informationen

-Kursbegleitend muß das Buch "Rescue Diver" zum Selbststudium vorhanden sein.
-Im Anschluß an den Kurs kommen noch 49 Euro Brevetierungsgebühr für PADI hinzu.

Hinweise

Kursdauer ca. 4 Tage, jedoch nicht am Stück, Theorie abends oder am Wochenende, Pool/Flachwasser sowie Freiwassertauchgänge Mittwochs und an den Wochenenenden.

Unser Preis: 289,00 Euro

An verschiedenen Seen werden Gebühren für Tauchgenehmigungen erhoben, diese sind im Kurspreis nicht enhalten. Die Kosten halten sich jedoch in Grenzen, Leutesheim = 8,00 Euro, Neuried = 10,00 Euro und an unserem Lieblingsausbildungssee Graviere du Fort kostet der Tauchgang pro Taucher 5,00 Euro. Dort wird jedoch viel für die Gebühr geboten: Toiletten, gesicherte Einstiege, Umkleidekabinen, Ausbildungsplattformen unter Wasser und meist die beste Sicht von allen Seen.

Zurück